Ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einer klimaneutralen Wirtschaft und Gesellschaft

05.10.21 –

Zur heute (05. Oktober 2021) vorgestellten Reform des Energiewende- und Klimaschutzgesetzes durch Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht sagt der klimaschutzpolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Bernd Voß:

Wir haben uns in der Jamaika-Regierung auf eine Überarbeitung des Energiewende- und Klimaschutzgesetzes noch in dieser Legislaturperiode verständigt. Es ist gut, dass nach den Vorschlägen der EU zum europäischen Green Deal, dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes und der Anpassung der Klimaziele im Klimaschutzgesetz des Bundes der Vorschlag der Landesregierung für die Überarbeitung des EWKG in Schleswig-Holstein noch einmal angepasst und mit Maßnahmen hinterlegt wird.

Schleswig-Holstein geht mit dieser Reform einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen, klimaneutralen Wirtschaft und Gesellschaft. Weitere Schritte werden aber zeitnah folgen müssen. Dazu gehört als wichtigste Voraussetzung der zeitnahe Ausbau der erneuerbaren Energien aus Wind und Sonne.

Kategorie

Energie | Pressemitteilung

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Konferenz zur Zukunft Europas

"Klick" auf das Bild für weitere Infos.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]