Home » Energiepolitik, Homepage, Verbraucherschutz

Rebecca Harms in Glückstadt

2 April 2014 Kein Kommentar

Regen Besuch erfuhr Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europäischen Parlament und Spitzenkandidatin ihrer Partei zur Europawahl, am 1. April am Infostand der Glückstädter Grünen. Dort und auch auf dem Marktplatz kam sie mit zahlreichen Bürgern ins Gespräch, die sich über die europäische Wirtschafts- und Energiepolitik und deren Auswir-kungen auf die Region informieren wollten. Mehrere Kommunalpolitiker, Vertreter von Bürgerinitiativen des Kreises Steinburg und Interessierte nahmen anschließend an der spannenden Diskussion zur regionalen und internationalen Atompolitik im Café über der Bücherstube teil. „Die Grünen kämpfen seit Jahrzehnten für eine Stilllegung und den Rückbau aller AKWs und fordern auf regionaler Ebene nachdrücklich, das AKW Brokdorf umgehend und endgültig abzuschalten“, so Christine Berg, OV-Sprecherin in Glückstadt, und Heinrich Voß, Fraktionsvorsitzender im Itzehoer Kreistag. Auch wenn die Atommülllagerung und das Endlagersuchgesetz sowie verrostete Müllfässer in Zwischenlagern schwierige Themen seien, so dürften sie keinesfalls auf die lange Bank geschoben werden. „Jeder Tag, an dem Atomstrom – auch weltweit – produziert wird, ist ein Tag zu viel“, betonte auch Rebecca Harms zum Abschluss.

RebeccaHarms0401

Am Fähranleger in Glückstadt gab es ein Gespräch mit der Geschäftsführung der Elbfähre Glückstadt-Wischhafen über die Situation bestehender und geplanter Elbquerungen. Es wurde auch über mögliche neue Technologien und über Investitionshemmnisse gesprochen.

DSC_0076

In Brunsbüttel bei der „egeb“ wurde mit regionalen Wirtschaftsvertretern über Themen wie europäische Verkehrswege, grüne Industriepolitik sowie Rückbau AKW geredet. Wie bei allen anderen Stationen waren die Gespräche sehr intensiv und wichtig für das gegenseitige Verständnis der Positionen. Zum Abschluss traf sich Rebecca Harms mit Vertretern des Bundesverbandes Wind-Energie (BWE), der ARGE-Netz und des europäischen Windenergieverbands (EWEA). Den Tag über begleitet wurde Rebecca Harms dabei von dem regionalen Grünen SH-Landtagsabgeordneten Bernd Voß, der u.a. auch europapolitischer Sprecher der Landtagsfraktion ist, der Grünen SH-Landesvorsitzenden Ruth Kastner und dem Sprecher des Kreisverbandes Steinburg der Grünen, Uwe Mertens.

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Freundlich und am Thema bleiben. Kein Spam.

Nutzen Sie diese tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-basierter Blog. Um Ihren global verwendbaren Avatar zu bekommen, registrieren Sie sich bitte auf Gravatar.