Home » Homepage

Nord-Ostsee-Kanal – erste Hürde genommen

24 November 2011 Kein Kommentar

 Zu der Entscheidung des Haushaltsausschusses der Bundesregierung zu der Kanalschleuse in Brunsbüttel sagt der regionale Abgeordnete der Grünen Landtagsfraktion Bernd Voß: Endlich ist die erste Hürde genommen, mit dem Bau de fünften Schleuse in Brunsbüttel 2012 zu beginnen. Für dieses Projekt, an dem die ganze Region hängt, besteht Baurecht, sodass ohne Verzögerung mit dem Bau begonnen werden könnte. Es bleibt aber viel Wasser im Wein. Das Bundesministerium muss jetzt bis zum 31.3.2012 dem Haushaltsausschuss des Bundes eine Projektliste vorlegen, damit endgültig grünes Licht gegeben werden kann. Solange konkurriert diese Maßnahme mit anderen Projekten der Bundeswasserstraßen. Es wird weiterer intensiver gemeinsamer Arbeit der Fraktionen bedürfen, um das Projekt durch zu setzen. Verwundert äußert sich Voß darüber, dass für die anstehenden Baumaßnahmen am Nord-Ostsee-Kanal von der Bundesregierung bisher keine Finanzierung aus den Mitteln für transnationale Verkehrsnetze beantragt wurden. Der NOK ist Teil der transeuropäischen Wasserverkehrsnetze und könnte wegen seiner Verbindung zwischen Nord- und Ostsee sogar bis zu 30% Kofinanzierung der EU bekommen. Dies bekam Voß und der Vorstand der Landtagsfraktion erst gestern bei einem Besuch in Brüssel bestätigt.

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Freundlich und am Thema bleiben. Kein Spam.

Nutzen Sie diese tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-basierter Blog. Um Ihren global verwendbaren Avatar zu bekommen, registrieren Sie sich bitte auf Gravatar.