Home » Agrarpolitik

ImkerInnen brauchen unsere Unterstützung

17 November 2010 Kein Kommentar

 Zur Demonstration des Landesverbandes Schleswig-Holsteinischer und Hamburger ImkerInnen vor dem Landeshaus: 

 Die Imkerinnen und Imker leisten eine für die Gesellschaft sehr wichtige Arbeit. Dies ist vielen Menschen nicht bewusst. Erst wenn die Bienenvölker drastisch zurückgehen, werden die Folgen spürbar werden. Soweit darf es aber nicht kommen. Die minimale Unterstützung, die den ImkerInnen derzeit gewährt wird, um Beratung, Aus- und Weiterbildung und Nachwuchswerbung zu betreiben, darf auf keinen Fall weiter gekürzt werden. Zumal auch die EU ausdrücklich einen Schwerpunkt in der Sicherung der Imkerei gesetzt hat und dieses verstärkt fördert. Dafür müssen Kofinanzierungsmittel bereit gestellt werden.

 Damit allein ist es aber nicht getan. Die zukünftige Ausrichtung der Agrarpolitik wird einen starken Einfluss auf die Zukunft der Imkerei haben. Die Agrarförderung muss so ausgerichtet werden, dass vielfältige Fruchtfolgen, blütenreiche Säume und andere Landschaftselemente wieder Einzug in unsere Agrarlandschaft halten. Neben großflächigen Monokulturen sind die Bienen auch durch Pestizideinsatz und gentechnisch veränderte Pflanzen bedroht. Wir setzen uns für eine gentechnikfreie Landwirtschaft und ein Verbot Bienen-gefährdender Pflanzenschutzmittel ein.

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Freundlich und am Thema bleiben. Kein Spam.

Nutzen Sie diese tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-basierter Blog. Um Ihren global verwendbaren Avatar zu bekommen, registrieren Sie sich bitte auf Gravatar.